| 09.03 Uhr

Buenos Aires
Argentinien droht die WM zu verpassen

Buenos Aires. Der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft droht in der Qualifikation zur WM 2018 ein historisches Scheitern. Der Vize-Weltmeister kam in Buenos Aires gegen Peru am vorletzten Spieltag nicht über ein 0:0 hinaus und stürzte damit sogar auf Platz sechs ab, der das sichere Aus bedeuten würde. Argentinien war zuletzt vor 47 Jahren bei einer WM nicht dabei und verpasste damals die Endrunde 1970 in Mexiko nach einem 2:2 gegen Peru.

Ihren Finalissimo bekommt die Südamerika-Qualifikation nun am Dienstag. Noch sechs Teams kämpfen um die hinter dem enteilten Spitzenreiter Brasilien (0:0 in Bolivien) verbliebenen drei Direkttickets sowie Rang fünf, der den Umweg zur WM nach Russland über die Play-offs gegen Ozeaniensieger Neuseeland offen hält.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Buenos Aires: Argentinien droht die WM zu verpassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.