1. Bundesliga 17/18
| 08.42 Uhr

Gespräche im Winter
Joshua Kimmich soll Vertrag bei Bayern verlängern

Bayern München: Joshua Kimmich soll Vertrag bis 2023 verlängern
Joshua Kimmich gehört bei den Bayern zum Stammpersonal. FOTO: afp, CS
München. Der FC Bayern plant seine Zukunft mit dem deutschen Nationalspieler und will ihn langfristig an sich binden. Der Vertrag des Verteidigers soll demnach bis 2023 verlängert werden.

Fußball-Nationalspieler Josuha Kimmich soll nach einem Bericht der "Sport-Bild" (Mittwoch) seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München vorzeitig verlängern. Der 22-Jährige soll sich demnach noch langfristiger an den Bundesliga-Tabellenführer binden. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2020, der neue Kontrakt soll dann bis 2023 gehen.

Kimmich-Berater Uli Ferber sagte der "Sport-Bild": "Im Sommer kam Karl-Heinz Rummenigge erstmals auf uns zu, ob wir uns vorstellen könnten, die Zusammenarbeit auszuweiten. Wir haben uns im Herbst erstmals zusammengesetzt und wollen bis Ende des Jahres eine weitere Gesprächsrunde führen."

Kimmich war zur Saison 2015/16 von RB Leipzig nach München gewechselt. Dort wurde er zum unangefochtenen Stammspieler und debütierte nach starken Leistungen in München im Mai 2016 für die deutsche Nationalmannschaft. Im Sommer gewann er dann mit der DFB-Elf den Confed Cup.

(dpa/sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bayern München: Joshua Kimmich soll Vertrag bis 2023 verlängern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.