| 11.27 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Alle Spiele bis Saisonende sind terminiert

Pressestimmen: "Aua, Borussia – das tut richtig weh!"
Pressestimmen: "Aua, Borussia – das tut richtig weh!" FOTO: afp, PST
Mönchengladbach. Einen Tag nach dem Europa-League-Aus können Borussia und ihre Fans die Saison durchplanen: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat alle Spieltage bis in den Mai terminiert. Zudem steht fest, wann das DFB-Pokal-Halbfinale stattfindet.

Es war bereits gerätselt worden: Wann spielt Gladbach gegen Dortmund am Wochenende 22./23. April, wenn doch unmittelbar vorher Europapokal ist und danach das DFB-Pokal-Halbfinale stattfindet? Solche Überlegungen sind nach dem 2:2 gegen den FC Schalke und dem Aus in der Europa League obsolet. Nun ist auch klar, wann Borussia ihre elf oder zwölf Pflichtspiele bis zum Saisonende austrägt.

Seit langer Zeit stand fest: Am 1. April geht es samstags nach Frankfurt, am 5. April zu Hause gegen Hertha und am 8. April nach Köln zum Derby. Neu sind alle Termine ab dem Osterwochenende. Am Samstag, 15. April, ist Gladbach um 15.30 Uhr in Hoffenheim zu Gast. Am 22. April kommt der BVB zum Topspiel in den Borussia-Park. Für Gladbach wird es bereits das siebte der Saison sein. Am Dienstag danach steigt um 20.45 Uhr das Pokal-Halbfinale gegen Frankfurt.

Die restlichen Spiele finden alle samstags statt: Am 29. April gastiert Borussia um 15.30 Uhr in Mainz, am 6. Mai kommt Augsburg. Sowieso samstags um 15.30 Uhr wird an den letzten beiden Spieltagen gekickt: am 13. Mai in Wolfsburg, am 20. Mai zum Abschluss zu Hause gegen Darmstadt. Wobei es eine Woche später noch eine nicht ganz wichtige Partie gegen könnte: Am 27. Mai wird in Berlin das Pokalfinale ausgetragen.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Spiele bis Saisonende terminiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.