| 11.19 Uhr

Bayern-Schreck
Griezmann bereitet Fußball-Frankreich große Sorgen

EM 2016: Antoine Griezmann bereitet Frankreich Sorgen
Die französische Zeitung L'Equipe hat Antoine Griezmann drei Seiten gewidmet. FOTO: Screenshot Kiosko.net
Clairefontaine. Zwei Tage vor dem womöglich schon entscheidenden Gruppenspiel um den Einzug ins EM-Achtelfinale macht sich Fußball-Frankreich Gedanken um die Form von Antoine Griezmann.

"Sorge Griezmann", titelte die Sportzeitung "L'Équipe" am Montag und widmete dem Bayern-Schreck von Champions-League-Finalist Atlético Madrid die ersten drei Seiten. Der 25-Jährige hatte im Auftaktspiel der Franzosen gegen Rumänien enttäuscht, Trainer Didier Deschamps hatte ihn in der 66. Minute gegen Münchens Kingsley Coman ausgewechselt.

"Ich fühle mich gut", beteuerte Griezmann im EM-Quartier der Franzosen in Clairefontaine. "Ich muss weiter an mich glauben und arbeiten", meinte er. Von seiner Schnelligkeit und Gefährlichkeit war beim 2:1-Sieg gegen die Rumänen am Freitag im Stade de France von Saint-Denis kaum etwas zu sehen gewesen.

Griezmann war erst mit Verspätung zur Vorbereitung der Mannschaft vor der EM gestoßen, nachdem er mit Atlético das Finale der Königsklasse gegen Real Madrid verloren hatte. Laut "L'Équipe" war in der abgelaufenen Saison kein EM-Spieler länger im Einsatz als Griezmann.
Er soll demnach auf 4965 Minuten kommen, eingerechnet sind dabei Vereins- und Länderspiele. Dahinter rangiert laut dem französischen Sportblatt Robert Lewandowski vom FC Bayern (4830/Polen).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM 2016: Antoine Griezmann bereitet Frankreich Sorgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.