| 16.21 Uhr

Frauen-Bundesliga
FC Bayern bleibt in der Bundesliga ungeschlagen

Düsseldorf. Titelverteidiger Bayern München ist in der Frauenfußball-Bundesliga weiter nicht zu bezwingen. Der Tabellenführer setzte sich am Sonntag im Spitzenspiel gegen den Dritten SC Sand mit 2:0 (2:0) durch. Mit dem siebten Saisonsieg im achten Spiel hielt die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle den Vorsprung von sechs Punkten auf Verfolger VfL Wolfsburg. Der DFB-Pokalsieger gewann das Duell mit dem Vierten SGS Essen 4:0 (2:0). Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt konnte die sportliche Durststrecke in der Bundesliga nicht beenden. Die Hessinnen unterlagen beim SC Freiburg mit 0:4 (0:1) und sind nun seit vier Spielen erfolglos. Sieglos bleibt Aufsteiger 1. FC Köln. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Nico Reese kam der Tabellenletzte beim 1:1 (1:0) gegen 1899 Hoffenheim aber zu seinem zweiten Punkt.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Bundesliga: FC Bayern bleibt in der Bundesliga ungeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.