| 09.07 Uhr

Copa America
Claudio Pizarro erzielt Siegtreffer für Peru

Pizarro lässt Peru jubeln
Pizarro lässt Peru jubeln FOTO: dpa, apc ms
Valparaíso. Peru hat sichbei der Copa America mit 1:0 gegen Venezuela durchgesetzt. Bayern-Stürmer Claudio Pizarro traf am Donnerstag in Valparaiso in der 71. Minute für die Peruaner.

Venezuela, bei denen der Ex-Gladbacher Juan Arango nach 73 Minuten ausgewechselt wurde, hatte die letzten 60 Minuten mit nur zehn Mann gespielt, nachdem Verteidiger Fernando Amorebieta mit einer Roten Karte vom Platz gestellt worden war.

Die Venezolaner gingen zunächst mit viel Druck in die Partie. Sie spielten einige gute Möglichkeiten heraus, kamen aber nicht zum Abschluss. In Unterzahl setzten die Weinroten ab der 29. Minute stärker auf Verteidigung.

Peru nutzte nun seinen Vorteil und drängte immer stärker in den venezolanischen Strafraum. Christian Cueva spielte sich schließlich frei und passte zu Pizarro, der Alain Baroja aus dem Tor kommen ließ und mit einem hohen Schuss traf.

Damit ist in der Gruppe C wieder alles offen. Beim Showdown am Sonntag trifft Peru auf Kolumbien und Brasilien ohne den gesperrten Kapitän Neymar auf Venezuela. Der Gruppensieger und der -zweite kommen ebenso weiter wie die beiden besten Dritten aus den drei Vorrundengruppen. Bei Punktgleichheit entscheidet die Tordifferenz, dann die Anzahl der geschossenen Tore und danach der direkte Vergleich.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Copa America: Claudio Pizarro schießt Peru zum Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.