| 12.20 Uhr

Relegation im Davis Cup
Deutsches Team spielt zu Hause gegen Polen

Fotos: Zverev verliert entscheidendes Einzel gegen Rosol
Fotos: Zverev verliert entscheidendes Einzel gegen Rosol FOTO: dpa, jst hpl
Hamburg. Im Kampf um den Klassenerhalt in der Weltgruppe der 16 besten Nationen trifft die deutsche Mannschaft im Davis Cup zu Hause auf Polen. Das hat am Dienstag die Auslosung im Hauptquartier der International Tennis Federation (ITF) in London ergeben.

Die Relegationspartie findet vom 16. bis 18. September statt. Austragungsort und Belag werden in Kürze bekannt gegeben. "Zunächst ist es schön, dass wir dieses wichtige Relegationsspiel gegen Polen zu Hause austragen können. Mit der Unterstützung unseres Publikums bin ich mir sicher, dass wir eine gute Chance haben, mit unserem Team nächstes Jahr weiterhin in der Weltgruppe zu spielen", sagt Kapitän Michael Kohlmann. Bester polnischer Spieler ist aktuell der frühere Wimbledon-Halbfinalist Jerzy Janowicz auf Platz 149 der Weltrangliste.

Deutschland hatte vom 4. bis 6. März in der ersten Runde der Weltgruppe mit 2:3 gegen die Auswahl aus Tschechien verloren. Im Kader standen neben Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev auch Dustin Brown und Philipp Petzschner.

Deutschland und Polen haben sich in der über 100-jährigen Geschichte des Davis Cup bereits drei Mal gegenüber. Dabei konnte die deutsche Nationalmannschaft zwei Partien für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden Nationen 1977 im Viertelfinale der Europa-Gruppe in Warschau aufeinander. Polen gewann die Begegnung mit 3:1.

(jado/ots/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reöegation im Davis Cup: Deutsches Team spielt zu Hause gegen Polen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.