| 14.20 Uhr

Hauptbahnhof Düsseldorf
Oberleitungsschaden sorgte für massive Probleme bei der Bahn

Düsseldorf Hbf: Oberleitungsschaden verursacht massive Probleme bei der Bahn
Karnevalisten in Bochum warten auf ihren Zug nach Köln. Eine Oberleitungsstörung hat für erhebliche Störungen im Bahnverkehr gesorgt. FOTO: dpa, bt soe
Düsseldorf. Durch einen Oberleitungsschaden am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat es am Donnerstagmorgen massive Probleme im Bahnverkehr gegeben. Der Schaden ist repariert, doch es kam bis zum Nachmittag noch zu Verspätungen. 

Betroffen waren sowohl der Fern- als auch der Regionalverkehr. Ein Trageseil, an dem die Stromleitungen befestigt sind, war am Morgen gerissen, wie ein Bahnsprecher sagte.

Der Schaden hatte Auswirkungen auf das Bahnnetz im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet. Betroffen waren auch Karnevalisten, die an Weiberfastnacht auf dem Weg nach Köln und Düsseldorf waren.

Der Schaden in Düsseldorf konnte im Laufe des Vormittags repariert werden. Bis sich der Verkehr wieder eingependelt hatte, kam es weiter zu Verspätungen von Regionalzügen und S-Bahnen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Eine weitere Oberleitungsstörung gab es am Vormittag auf der West-Ost-Strecke vom Ruhrgebiet nach Ostwestfalen. Der RE 6 konnte deshalb nicht in Hamm halten.

 

 

(top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf Hbf: Oberleitungsschaden verursacht massive Probleme bei der Bahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.