| 00.00 Uhr

Leichtathletik
NRW-Meisterschaft findet morgen in Bottrop statt

Kreis Heinsberg. Morgen, Sonntag, 29. Mai, rückt das Bottroper Jahnstadion wieder in den Mittelpunkt des Leichtathletikinteresses.

Neben den großen und bekannten Meetings in Jena, Weinheim, Hannover, Dessau und Ordegem/Belgien, wird auch in Bottrop hervorragender Sport geboten. Neben den Sprintgrößen Kim Collins (Ex-Weltmeister über 100 m aus St. Kitts und Nevis), Adam Gemili (Großbritannien), Gavin Smellie (Kanada) und Joe Morris (USA) stehen auch über 1500 m mit Ex-Weltmeister Yusuf Saad Kamel sowie Andreas Vojta (Öster reich) und Jonathan Kitillit (Kenia) namhafte Athleten am Start dieses Mixed aus Meisterschaft- und Einladungsmeeting. Weitere Topathleten stehen noch im Speerwurf der Frauen (unter anderem Linda Stahl), über 800 m der Frauen und im Weitsprung der Männer am Start.

Aus heimischer Sicht sind ebenfalls einige Athleten am Start, die sich für weitere sportliche Aufgaben präsentieren und vor allem empfehlen möchten. Darunter auch der Titelverteidiger über 400 m Hürden - Jonas Hanßen. Desweiteren haben die beiden Mittelstreckenasse Frederik Ruppert (800 m/1500 m) und Hannes Vohn (1500 m) sowie Sabrina Bluhm (400 m, alle SC Myhl LA) ihre Meldung für dieses Meeting abgegeben. Ebenfalls teilnehmen werden auch Inga Reul (Myhl/Aachen), die über 100 m und 200 m starten wird, und Sina Mai Holthuijsen (Myhl/Uerdingen-Dormagen), die sich in ihrer Paradedisziplin Hammerwurf der Konkurrenz stellen wird.

(j.r.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: NRW-Meisterschaft findet morgen in Bottrop statt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.