1. Bundesliga 16/17
| 16.29 Uhr

Neue UEFA-Idee
CL-Finale außerhalb Europas macht Watzke "verrückt"

Das ist Hans-Joachim Watzke
Das ist Hans-Joachim Watzke FOTO: dpa
Berlin. Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, hält nichts von der Idee, das Champions-League-Finale außerhalb Europas auszurichten. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin gab er gleichzeitig einen Seitenhieb mit.

Ceferin hatte die Idee ins Gespräch gebracht. Watzke kritisierte den Slowenen im "Aktuellen Sportstudio" des ZDF am Samstag: "Der ist gerade drei Wochen im Amt. Und dann werden aber solche Vorschläge gemacht. Da werde ich verrückt, ehrlich gesagt." Es sei richtig, "dass wir in die USA gehen, dass wir nach Asien gehen, um da Freundschaftsspiele zu spielen".

Ceferin will den Bieterprozess um das Austragungsrecht des CL-Finales wiederbeleben und kann sich etwa ein Endspiel in New York vorstellen, wie der Slowene in einem Interview der Nachrichtenagentur AP gesagt hatte. "Ich denke, dass das eine Idee für die Zukunft sein könnte."

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hans-Joachim Watzke gegen Champions-League-Finale außerhalb Europas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.