1. Bundesliga 17/18
| 20.04 Uhr

Gerüchteküche der Bundesliga
Wer soll kommen, wer soll gehen?

Die Gerüchteküche der Bundesliga im Winter 17/18
Die Gerüchteküche der Bundesliga im Winter 17/18 FOTO: afp
Düsseldorf. Winterzeit ist Transferzeit. Bis zum 31. Januar haben die Bundesliga-Klubs noch Zeit, ihre Kader aufzubessern. Einige Wechsel sind bereits fix, um viele anderen gibt es jede Menge Gerüchte. Eine Übersicht.

Was wird aus André Schürrle? Der Weltmeister kommt bei Borussia Dortmund derzeit nicht mehr zum Zug. Ein Wechsel ist daher wahrscheinlich. Angeblich hat der BVB bereits bei Inter Mailand nachgefragt, ob Interesse an einer Leihe des Nationalspielers besteht.

Doch nicht nur bei Dortmund könnte sich etwas tun. Beim Hamburger SV verlängerte der brasilianische Mittelfeldspieler Walace eigenmächtig seinen Urlaub - wohl auch, weil er einen Wechsel forcieren möchte. Als möglichen Ersatz haben die Hanseaten einen Leipziger im Visier.

Seit Wochen bestimmt das Thema Leon Goretzka die Schlagzeilen - auch wenn es bei ihm erst um einen Wechsel im Sommer geht. Der FC Bayern will den Schalker. Im Sommer wäre der deutsche Nationalspieler ablösefrei zu haben. Schalke-Manager Christian Heidel hat aber noch Hoffnungen auf einen Verbleib Goretzkas - zumindest offiziell. Beim FC Bayern wäre Goretzka ein eventueller Ersatz für Arturo Vidal, über den es ebenfalls Gerüchte gibt.

Sehen Sie hier die aktuellen Gerüchte im Überblick.

(lt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

André Schürrle vom BVB zu Inter Mailand? Gerüchteküche der Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.