| 07.40 Uhr

Trainer angeblich vor Unterschrift
Mourinho soll bei ManUnited 77 Millionen Euro verdienen

Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One"
Fotos: Jose Mourinho – Trainer, Titelsammler, "The Special One" FOTO: dpa, nvr sam
Manchester. Die Verhandlungen zwischen Manchester United und Startrainer José Mourinho stehen einem Bericht der Zeitung "The Sun" zufolge kurz vor dem Abschluss. Der Portugiese soll demnach zur neuen Saison Louis van Gaal als Coach des englischen Fußball-Rekordmeisters ablösen.

Nach jüngsten Gerüchten über ein angebliches Interesse von ManUnited an Trainer Laurent Blanc von Paris St. Germain habe der Club Mourinho versichert, dass er weiterhin der Wunschkandidat für das Amt bei den "Red Devils" sei, hieß es in dem Bericht vom Freitag.

Mourinho der bestbezahlte Trainer der Geschichte?

Demnach soll United dem Erfolgscoach einen Dreijahresvertrag im Wert von umgerechnet mehr als 77 Millionen Euro anbieten wollen. Damit wäre Mourinho der "Sun" zufolge der bestbezahlte Trainer der Geschichte. Manchester habe zwar auch Kandidaten wie Blanc oder Mauricio Pochettino von den Tottenham Spurs geprüft, sich nun aber wohl endgültig für Mourinho entschieden.

Der 53-Jährige war zuletzt im Herbst beim FC Chelsea entlassen worden. Mit den Londonern hatte er zuvor insgesamt dreimal die Meisterschaft gewonnen. Zudem holte er mit Inter Mailand und dem FC Porto die Champions League. Ein UEFA-Cup-Triumph mit Porto sowie die spanische Meisterschaft mit Real Madrid zählen ebenfalls zu seinen Erfolgen.

(spol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jose Mourinho und Manchester United angeblich kurz vor Einigung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.