| 16.03 Uhr

Ex-Hannoveraner
Diouf schießt Senegal zum Afrika-Cup

Bujumbara. Der Ex-Hannoveraner Mame Diouf hat sich mit der Nationalmannschaft des Senegal vorzeitig für den Afrika-Cup 2017 qualifiziert. Der aktuell bei Stoke City unter Vertrag stehende Torjäger steuerte einen Treffer zum 2:0 (2:0)-Auswärtssieg seines Teams in Bujumbara gegen Burundi bei. Auch Ghana hat nach einem 2:0 (0:0)-Erfolg auf Mauritius bereits die Teilnahme am Afrika-Cup sicher. Schon qualifiziert sind neben Gastgeber Gabun auch Ägypten, Algerien und Marokko.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mame Diouf schießt Senegal zum Afrika-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.