| 13.45 Uhr

Ex-Nationalspieler bekommt Brief
DFB bedankt sich bei Kuranyi für WM-Titel

Das ist Kevin Kuranyi
Das ist Kevin Kuranyi FOTO: ap
Kevin Kuranyi, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, darf sich auch ein bisschen als Weltmeister fühlen – obwohl er bei der WM 2014 in Brasilien nicht im Kader stand.

"Über den Sieg bei der Weltmeisterschaft habe ich mich sehr gefreut. Vom DFB habe ich vor Kurzem einen Brief bekommen. Darin hat man sich bedankt, dass ich zur Entwicklung des Teams beigetragen habe und auch einen Stern verdient hätte. Das fand ich eine tolle Geste. Also bin ich ja auch irgendwie Weltmeister", sagte der Torjäger von Dynamo Moskau der Sport Bild.

Kuranyi war 2008 von Bundestrainer Joachim Löw bei der Nationalmannschaft aussortiert worden, da er nach seiner Nicht-Berücksichtigung für den Kader in der Halbzeitpause des WM-Qualifikationsspiels gegen Russland das Stadion verlassen hatte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DFB bedankt sich bei Kevin Kuranyi für WM-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.