| 22.14 Uhr

Olympia
Achtes Gold für US-Basketballerinnen

Die Basketballerinnen von Rekordsieger USA haben bei den Olympischen Spielen in Rio zum achten Mal Gold geholt und ihre beängstigende Serie ausgebaut. Das 101:72 (49:32) im Finale gegen Spanien war bereits der 48. Sieg nacheinander bei Sommerspielen. Das amerikanische Team ist seit der Halbfinalniederlage von 1992 ungeschlagen. Abgesehen vom damaligen Turnier in Barcelona, der ersten Auflage in Montréal 1976 und den Spielen von Moskau 1980, die von den USA boykottiert wurden, ging Gold immer an den neunmaligen Weltmeister. Diana Taurasi, Tamika Catchings und Sue Bird wurden zum vierten Mal Olympiasieger. Zuvor hatte in Rio Serbien Bronze geholt. In der Neuauflage des EM-Finales setzte sich der Europameister mit 70:63 (27:27) gegen Frankreich durch. Es ist die zweite Olympia-Medaille nach Silber 1988 in Seoul (damals Jugoslawien).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia: Achtes Gold für US-Basketballerinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.