| 14.10 Uhr

Bänderverletzung
Hochsprung-Europameister Tamberi verpasst Olympia

Pavia. Hochsprung-Europameister Gianmarco Tamberi aus Italien verpasst mit einer Bänderverletzung im Knöchel die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August). Der 24-Jährige hat sich einen Teilriss eines Bandes im linken Sprunggelenk zugezogen, wie italienische Medien nach den Untersuchungen am Samstag in Pavia berichteten. "Weckt mich aus diesem Alptraum. Gebt mir meinen Traum zurück. In diesem Moment kann ich nur weinen. Auf Wiedersehen Rio", schrieb Tamberi auf Instagram. Der Italiener war am Freitag beim Diamond-League-Meeting in Monaco mit 2,39 Metern einen nationalen Rekord gesprungen, hatte sich aber bei seinem zweiten Versuch über 2,41 Meter verletzt. Tamberi war am vergangenen Wochenende in Amsterdam Europameister im Hochsprung geworden und galt als eine der großen italienischen Hoffnungen für die Sommerspiele.
(jado/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hochsprung-Europameister Gianmarco Tamberi verpasst Olympia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.