| 09.40 Uhr

Darts
Neue Gesichter in der Premier League

Rob Cross: Newcomer, Weltmeister, "The Voltage"
Rob Cross: Newcomer, Weltmeister, "The Voltage" FOTO: dpa, hjb
London. Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen und der neue Weltmeister Rob Cross führen das Feld für die Darts Premier League 2018 an. Dies teilte der Weltverband PDC am späten Montagabend unmittelbar nach dem WM-Finale mit. 

Neben dem Niederländer van Gerwen und dem Engländer Cross sind auch die beiden Schotten Peter Wright und Gary Anderson dabei.

In der ersten Saison nach dem Karriereende von Phil Taylor erhielten zudem Mensur Suljovic (Österreich), Simon Whitlock (Australien),  Raymond van Barneveld (Niederlande), Michael Smith (England), Daryl Gurney (Nordirland) und Gerwyn Price (Wales) Startplätze in dem als Liga ausgetragenen Wettbewerb.

Die Premier League, die hauptsächlich in Großbritannien spielt, wird 2018 erstmals in Deutschland Station machen. Am 22. Februar treten van Gerwen und Co. in Berlin an.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Darts: Rob Cross erstmals in der Premier League am Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.