1. Bundesliga 16/17
| 12.21 Uhr

Transfergerücht beim Rekordmeister
Bayern will französisches Talent als Ribery-Ersatz

Rennes-Stürmer erzielt freches Kopfballtor
Rennes-Stürmer erzielt freches Kopfballtor FOTO: Screenshot Youtube
München. Der FC Bayern München hat offenbar ein Auge auf den französischen Nationalspieler Paul-Georges Ntep geworfen. Der 22-Jährige, der in Kamerun geboren wurde, spielt bei Stade Rennes in der französischen Ligue 1 und hat noch einen Vertrag bis Sommer 2017.

Die "Bild" berichtet, dass Ntep bei den Bayern langfristig Franck Ribery auf dem linken Flügel ersetzen soll. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte Ntep in 35 Ligaspielen neun Treffer und bereitete sieben Tore vor.

Der 32 Jahre alte Landsmann von Ntep laboriert derzeit noch an einer Sprunggelenksverletzung, die ihn schon seit Monaten ausbremst. Das Offensivtalent ist auch rechts einsetzbar, könnte also auch als Ersatz für den wie Ribery verletzungsanfälligen Arjen Robben für die Bayern auflaufen.

Fotos: Bundesliga: Mannschaft der Saison 2014/15 FOTO: afp, CS-ej

Der Marktwert Nteps soll bei zehn Millionen Euro liegen. Für die Bayern wäre er also ein Schnäppchen. Vor allem bei Betrachtung der anderen Transfergerüchte um den deutschen Rekordmeister wie Angel di Maria von Manchester United oder Antoine Griezmann von Atletico Madrid, die beide über 60 Millionen Euro Ablöse kosten sollen. Ntep ist beidfüßig, wobei sein rechter Fuß etwas stärker ist, verfügt über eine gute Technik und ist sehr dribbelstark.

Doch die Bayern haben natürlich Konkurrenz bei der Verpflichtung Nteps. Auch der FC Liverpool aus England soll an dem Flügelstürmer interessiert sein.

Bilder: Lewandowski mit Hattrick in vier Minuten FOTO: dpa, jkm hm
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München will Paul-Georges Ntep als Ersatz für Franck Ribery


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.