| 07.29 Uhr

Primera Division
Real Madrid eilt in der Liga von Sieg zu Sieg

Real Madrid gewinnt 16. Ligaspiel in Folge
Real Madrid gewinnt 16. Ligaspiel in Folge FOTO: rtr, AG /yj
Madrid. Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat auch ohne seine Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale sein saisonübergreifend 16. Ligaspiel in Folge gewonnen und damit den Rekord des Erzrivalen FC Barcelona eingestellt.

Die Mannschaft des deutschen Nationalspielers Toni Kroos gewann bei Espanyol Barcelona 2:0 (1:0) und behauptete mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen die Tabellenspitze.

Kroos saß zunächst nur auf der Bank, wurde aber bereits nach 19 Minuten für den angeschlagenen Casemiro eingewechselt. Ende der ersten Halbzeit bereitete der Weltmeister den Führungstreffer von James Rodríguez (45.+2) vor. Das zweite Tor erzielte Karim Benzema (71.). Ronaldo leidet an einer Halsentzündung, Bale plagen Hüftschmerzen.

Meister FC Barcelona hatte bereits am Samstag bei Neuling CD Leganés mit 5:1 (3:0) gewonnen und ist mit neun Punkten Zweiter, Reals Stadtrivale Atlético Madrid hatte Sporting Gijon mit 5:0 (3:0) besiegt. Der Champions-League-Finalist belegt mit acht Zählern allerdings nur Platz vier, hinter Überraschungsteam UD Las Palmas (9) mit dem ehemaligen Bundesligaspieler Kevin-Prince Boateng.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Primera Division: Real Madrid eilt in der Liga von Sieg zu Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.