| 12.54 Uhr

Konkurrenz für Toni Kroos
Real Madrid holt Mateo Kovacic aus Mailand

Real Madrid holt Mateo Kovacic von Inter Mailand für 35 Millionen Euro
Mateo Kovacic könnte Toni Kroos im Mittelfeld den Stammplatz streitig machen. FOTO: afp, seb
Madrid. Konkurrenz für Weltmeister Toni Kroos: Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat den kroatischen Mittelfeldspieler Mateo Kovacic von Inter Mailand verpflichtet.

Wie der spanische Fußball-Rekordmeister am Dienstag mitteilte, erhält der 21-Jährige bei den Königlichen einen Sechsjahresvertrag. Die Ablösesumme wurde in spanischen Medien auf etwa 35 Millionen Euro beziffert. Kovacic sollte sich an diesem Mittwoch in Madrid einem medizinischen Test unterziehen und anschließend offiziell vorgestellt werden.

Der in Linz in Österreich geborene Mittelfeldspieler gehört zum Stamm der kroatischen Nationalelf. Bei Real dürfte seine Aufgabe vor allem darin bestehen, zusammen mit seinem Landsmann Luka Modric Regisseur Toni Kroos zu entlasten. Der Weltmeister hatte in der vorigen Saison kaum pausieren können, weil andere Mittelfeldspieler wie Asier Illarramendi die Erwartungen des Trainerstabs nicht erfüllten.

Real hatte sich in diesem Sommer auf dem Transfermarkt relativ zurückgehalten und bislang keinen Weltstar unter Vertrag genommen. Der teuerste Transfer war die Verpflichtung des Brasilianers Danilo für 31,5 Millionen Euro vom FC Porto.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Real Madrid holt Mateo Kovacic von Inter Mailand für 35 Millionen Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.