| 19.54 Uhr

U17-EM in Aserbaidschan
Deutschland nach 1:0 gegen Belgien im Halbfinale

U17-EM: Deutschland besiegt Belgien 1:0 und steht im Halbfinale
Die DFB-Auswahl steht im Halbfinale. FOTO: dpa, fve hak nic
Baku. Die deutschen Junioren-Fußballer haben zum sechsten Mal das Halbfinale bei einer U17-Europameisterschaft erreicht. Die Mannschaft von Trainer Meikel Schönweitz bezwang im Viertelfinale der Endrunde in Aserbaidschan den WM-Dritten Belgien mit 1:0 (0:0).

Auf dem Weg zum zweiten EM-Titel nach 2009 trifft die DFB-Auswahl am kommenden ittwoch auf den Sieger der Partie Spanien gegen England (Sonntag, 14 Uhr). Im Dalga Stadion in Baku erzielte der Leipziger Renat Dadashov (46.) den Treffer für die deutsche Mannschaft, die auch im zehnten Spiel im Jahre 2016 unbesiegt blieb.

Im zweiten Halbfinale trifft Portugal nach dem 5:0-Sieg gegen Österreich auf Spanien oder England. Titelverteidiger Frankreich ist bereits in der Vorrunde gescheitert.

In einer hochklassigen Partie traf die deutsche Auswahl auf eine defensiv sehr starke und kontergefährliche belgische Elf. Trotz einiger guter Tormöglichkeiten von Dadashov und Kai Havertz musste sich das DFB-Team bis zur 46. Minute gedulden, ehe Torjäger Dadashov eine seiner Chancen zum 1:0 nutzte. Die Belgier drängten in der Endphase auf den Ausgleich, doch die deutsche Mannschaft erreichte wie im Vorjahr souverän und verdient das EM-Halbfinale.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

U17-EM: Deutschland besiegt Belgien 1:0 und steht im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.