| 10.22 Uhr

Ab Freitag verfügbar
Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus in Rot vorgestellt

Apple iPhone 8 & 8 Plus in Rot vorgestellt
Apple iPhone 8 & 8 Plus in Rot vorgestellt FOTO: Apple
Düsseldorf. Wenn die jeweils aktuelle iPhone-Generation knapp ein halbes Jahr alt ist, bringt Apple regelmäßig eine rote Sonderedition der Geräte auf den Markt. So auch jetzt wieder beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus.

Die rote Ausgabe des Apfel-Smartphones trägt wie immer den Namen "(Product)Red Special Edition". Ein Teil des Erlöses der Käufe geht an den Global Fund gegen HIV und soll Test-, Beratungs-, Behandlungs- und Präventionsprogramme ermöglichen, mit einem besonderen Fokus auf die Bekämpfung der Übertragung des Virus von Müttern auf ihre Babys.

Beide iPhone-Modelle habe eine Rückseite aus rotem Glas und einen ebenfalls roten Aluminiumrand.

iPhone 8 (Plus) im Test - die Evolution des Vorgängers FOTO: Christoph Schroeter

Vom Topmodell iPhone X gibt es keine rote Edition, dafür hat Apple eine rote Lederhülle im Angebot. Es handelt sich um ein aus speziell gegerbtem, europäischem Leder hergestelltes Folio, das das iPhone X wie ein Buch komplett umschließt. Die Hülle kostet stolze 109 Euro.

Die beiden iPhone-8-Modelle sind mit Speichergrößen von 64 und 256 GB ab 799 Euro ab Dienstag bestellbar und werden ab Freitag ausgeliefert. Erhältlich sind sie in Deutschland, Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Japan, Kanada, Neuseeland, Singapur, Südkorea und USA. Weitere Länder und Regionen folgen später.

Apple stellt weltweit komplett auf erneuerbare Energie um

Eine weitere Neuerung bei Apple: Der Konzern betreibt alle seine Büros, Rechenzentren, Einkaufsläden und eigenen Fabriken weltweit komplett mit erneuerbaren Energien. Das teilte Apple-Vorstand Lisa Jackson am Montag mit. Vor zwei Jahren lag der Wert noch bei 87 Prozent. Apple unterhält in 43 Ländern eigene Einrichtungen, darunter USA, Deutschland, Großbritannien, China und Indien.

Zuletzt wurde das neue Apple-Hauptquartier in Cupertino mit sauberer Energie in Betrieb genommen. Das spektakuläre kreisrunde Hauptgebäude und die anderen Einrichtungen im Apple Park werden unter anderem mit einer 17-Megawatt-Solaranlage auf dem Dach und Biogas-Brennstoffzellen in der Größenordnung von vier Megawatt versorgt. In Zeiten geringer Auslastung speist Apple hier saubere Energie an das öffentliche Netz zurück.

(csr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus in Rot vorgestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.