| 00.00 Uhr

Lokalsport
Das Trio des Crefelder HTC gewinnt dreimal gegen Irland

Hockey. Die Hockey-Nationalspieler Deecke, Butt und Wellen feierten drei Erfolge gegen den Gegner bei Olympia.

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft machte während seiner Reise auf der "Road to Rio" über Pfingsten Station beim UHC Hamburg. Das Team von Bundestrainer Valentin Altenburg testete an der Alster gleich dreimal seine Form gegen Irland, dritter Gruppengegner des Titelverteidigers Deutschland bei den Olympischen Spielen in Brasilien. Es gab drei klare Siege (9:0, 6:0, 6:1). Vom Crefelder HTC waren Oskar Deecke, Linus Butt und Niklas Wellen mit von der Partie.

Nach diesem Lehrgang in Hamburg hat Bundestrainer Valentin Altenburg sein Aufgebot für die Champions Trophy nominiert, die vom 10. bis 17. Juni im Queen Elisabeth Olympic Parc in London stattfindet. Das DHB-Team trifft dort auf die Nationalmannschaften Indiens (10.6.), Belgiens (11.6.), Australien (13.6.), Großbritanniens (14.6.) und Koreas (16.6.). Vom Crefelder HTC ist dann nur Oskar Deecke dabei. Erstmals wird Doppel-Olympiasieger Christopher Zeller wieder für die Nationalmannschaft auflaufen, der beim Olympia-Qualifikationsturnier vor einem Jahr zuletzt mitspielte und dann wegen eines Innenmeniskusrisses lange ausfiel. "Christophers Rekonvaleszenz war so ausgerichtet, dass er bei der Champions Trophy wieder fit ist, und daher freuen wir uns über dieses Comeback", so der Bundestrainer Altenburg und fügte hinzu: "Insgesamt haben wir mit der Champions Trophy und dem anschließenden Sechs-Nationen-Turnier in Valencia noch zwei Turniere, die wir intensiv nutzen wollen, um im Anschluss das bestmögliche Team für Olympia in Rio nominieren zu können. Unser Olympiakader ist unglaublich stark - diese Turniere sind für alle die Chance, sich zu empfehlen. In Düsseldorf bei den ERGO Masters vom 14. bis 17. Juli wollen wir dann mit unserem fertigen Rio-Kader antreten."

Für Valencia werden dann zum Beispiel Moritz Fürste, Andreas Späck, Matthias Müller, Linus Butt, Timur Oruz, Christopher Wesley, Niklas Wellen und Mats Grambusch spielen, die in London pausieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Das Trio des Crefelder HTC gewinnt dreimal gegen Irland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.