| 18.52 Uhr

Ranking
Bayern bei den wertvollsten Klubs auf Platz vier

Die wertvollsten Klubs der Welt
Die wertvollsten Klubs der Welt FOTO: afp
Berlin. Der deutsche Double-Gewinner FC Bayern München liegt in der Liste der wertvollsten Klubs auf dem vierten Platz. Das hat das niederländische Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG errechnet, das den deutschen Rekordmeister mit 2,153 Milliarden Euro bewertet.

Das Ranking führen Champions-League-Finalist Real Madrid und der englische FA-Cup-Sieger Manchester United mit einem Wert von 2,905 Milliarden Euro an.

Dahinter folgt der spanische Meister und Cupsieger FC Barcelona (2,758 Mrd.). KPMG hat bei seiner Bewertung Punkte wie Rentabilität, Beliebtheit, Eigentümer eines Stadions, Übertragungsrechte und sportliches Potenzial zugrunde gelegt.

Von den weiteren deutschen Vereinen folgen Borussia Dortmund (830 Mio.) und der FC Schalke 04 (624 Mio.) auf den Plätzen 11 und 13. Ansonsten wird kein Bundesligist mehr in der Liste der Top 32 geführt.

Dagegen reihen sich gleich fünf englische Klubs unter den ersten zehn Vereinen ein. Pep Guardiolas neuer Arbeitgeber Manchester City (1,620 Mrd.) ist Sechster, der FC Liverpool mit dem deutschen Coach Jürgen Klopp (1,273 Mrd.) liegt auf Platz acht.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München bei den wertvollsten Klubs auf Platz vier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.