| 09.56 Uhr

Hopman Cup
Australien schlägt Kanada in der deutschen Gruppe

Hopman Cup 2018: Australien schlägt Kanada in der deutschen Gruppe
Thanasi Kokkinakis freut sich über seinen Sieg. FOTO: afp, ta/RAB
Perth. Gastgeber Australien ist erfolgreich in den Hopman Cup der Tennisprofis gestartet. Bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth stand der 2:1-Erfolg über Kanada am Silvestertag bereits nach den beiden Einzeln fest.

Daria Gavrilova besiegte die frühere Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard mit 6:1, 6:4. Danach gewann Thanasi Kokkinakis 6:4, 3:6, 6:3 gegen Vasek Pospisil. Das abschließende Mixed, das Bouchard und Pospisil mit 4:3, 4:3 für sich entschieden, war für den Ausgang der Partie damit ohne Bedeutung.

In der Gruppe A spielen außerdem noch Deutschland und Belgien. Das deutsche Team mit Alexander Zverev und Angelique Kerber tritt am Neujahrstag gegen David Goffin und Elise Mertens an. In der Gruppe B waren die USA am Samstag mit einem 2:1 über Russland gestartet, die Schweiz mit Roger Federer siegte 3:0 gegen Japan.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hopman Cup 2018: Australien schlägt Kanada in der deutschen Gruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.