| 20.03 Uhr

US Open
Titelverteidigerin Kerber nur auf Position sechs gesetzt

Kerber verliert in Cincinnati gegen Makarowa
Kerber verliert in Cincinnati gegen Makarowa FOTO: afp, ms
New York. Titelverteidigerin Angelique Kerber ist bei den am Montag beginnenden US Open in New York nur auf Position sechs gesetzt. Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev (Hamburg) steht in der Setzliste dagegen auf Position vier.

Höher rangieren bei den Männern nur der neue Weltranglistenerste Rafael Nadal (Spanien), der entthronte Andy Murray (Großbritannien) und Rekord-Grand-Slam-Gewinner Roger Federer (Schweiz). Bruder Mischa Zverev wird auf Position 23 geführt.

Am Montag war Kerber in der Weltrangliste nach ihrem Zweitrunden-Aus in Cincinnati auf Platz sechs abgerutscht. So schlecht war die zweimalige Grand-Slam-Siegerin seit Januar 2016 - vor ihrem Australian-Open-Triumph - nicht mehr platziert gewesen. Bei den Frauen ist Vorjahres-Finalistin Karolina Pliskova topgesetzt.

Der 20 Jahre alte Alexander Zverev hatte zuletzt die Hartplatzturniere in Montreal und Washington gewonnen, war in Cincinnati aber früh ausgeschieden. In der Weltrangliste steht er als Sechster so gut wie noch nie in seiner Karriere.

Im vergangenen Jahr war Zverev schon in der zweiten Runde ausgeschieden, in Wimbledon schaffte er es im Juli erstmals in die zweite Woche und schied im Achtelfinale aus.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US Open: Titelverteidigerin Angelique Kerber nur auf Position sechs gesetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.